KG Fidelio Elsdorf - Köln-Aachener-Str. 149 - 50189 Elsdorf - Telefon: 02274 90 53 30

Korpsabend 20.11.2015

Korpsabend 20.11.2015Am Freitag den 20.11.2015 fand der traditionelle Korpsabend in der Festhalle statt.

Der 1. Vorsitzende Hermann Salewski eröffnete die Veranstaltung und ließ die Jugend mit Trommelkorps und dem Dreigestirn aufmarschieren.

Die Anwesenden konnten sich über eine Vorführung des 33 Mädchen starken Jugendtanzkorps freuen. Das Trommelkorps verwöhnten die Ohren der Zuhörer mit einem neu einstudierten Potpourri.

Nach den Darbietungen bekamen die beiden Abteilungen den Orden der Gesellschaft, sowie den des 55. Dreigestirns.

Ein warmes Buffet lud im Anschluss zur Stärkung ein. Hierfür geht ein großes Dankeschön an die Engel der Küchencrew, im Besonderen an die freiwilligen Helfer hinter und vor der Theke.

Danach marschierten der Musikzug und die Funken auf. Letztere tanzten mit Ihrem Mariechen und dem Tanzoffizier. Abgelöst wurden sie mit einem Tanz des Damentanzkorps.

Der Musikzug animierte alle Anwesenden zum Schunkeln.

Das Dreigestirn begeisterte mit seinem Lied „ Jeck zu sein is perfect“ und lies es sich nicht nehmen sein zweites Lied „ Junge usem Elferrot“ , dass als Geschenk für diesen bereits auf der Proklamation vorgestellt wurde, zu singen.

Dann freute sich auch der Rest der Funken über seine wohlverdienten Orden der Gesellschaft, sowie vom Dreigestirn. Auch die anwesenden Vorstandsmitglieder wurden mit dem Gesellschaftsorden an der Kette sowie dem Dreigestirns Orden ausgezeichnet.

Das nächste Highlight waren die Auszeichnungen durch den Karnevalsverband Rhein-Erft (KRE). Heinz Hintzen konnte sich über den KRE Orden in Silber freuen. Gorden Griffiths bekam sogar den Bund Deutscher Karneval (BDK)- Orden in Silber und Horst Hackhausen „Hacki“ darf ab sofort den BDK -Orden in Gold mit Brillanten sein eigen nennen.

Nach eine kurzen Pause erfreute das Kölner Husaren-Korps von 1972 e. V. mit seinem Auftritt die anwesenden Funken und deren Gäste. Das Dreigestirn überreichte dem Tanzpaar seinen Orden. Präsident Wolfgang Teichert verlieh dem Plaggeträger der Husaren den Orden der Gesellschaft.

Die Höhepunkte des Abends waren die Vereidigung und die anschließenden Beförderungen.

Zuerst wurden den Anwesenden die neuen Rekruten, Sarah Hübsch, Denise Kossler, Michelle Maassen vorgestellt. Sie sollten zusehen wie die bisherigen Rekruten (Sabrina Wahlen, Sina Janitzki, Jaqueline Breuer, Jessica Hackhausen, Bianca Olchewski, Dominik Töpfer, Dustin Hohn, Herman Schulz) ihren Fahneneid abgeben durften und somit vollwertige Funken wurden. Dies stehe ihnen in Kürze auch bevor, betonte der Kommandant „Hacki“

Nach mehrmaliger Unterstützung der Rekruten durch den Kommandanten „ Hacki“ konnte das große Ziel, ein vollwertiger stolzer Funke der KG Fidelio von 1893 e.V. zu sein, erreicht werden.

Doch damit nicht genug es standen noch folgende Zwischenbeförderung und Beförderungen an:

Zwischenbeförderung :

Jaqueline Breuer, Jessika Hackhausen Korporal, Bianca Olchewski zum Korporal                                                          

Beförderungen :

Stefan Blaum und Sonja Schauf zum Oberfunk. Angela Fink, Bastian Heinrichs, Julia Müllenmeister zum Scharschant. Carmen Salewski zum Funke - Weibel. Friedhelm Wahlen zum Hauptstabsfeldweibel. Johann Zehnpfennig zum Hauptstabsfeldwebel. Helmut Müller und Wolfgang Teichert zum Obrist – Wachtmeister. Jens Langhans zum Gineral - Leutnant. Christian Baginski zum Gineral - Major. Dietmar Zehnpfennig sowie Horst Hackhausen zum Gineral – Oberst.

Unser Haus und Hof DJ „ Conny von Cöllen“ sorgte am gesamten Abend für die musikalische Untermalung und startete dabei immer wieder mit den neuen brandaktuellen Hits der neuen Session durch. So ging der Abend in gemütlicher Runde bei leckerem Kölsch zu Ende.

Pressewart
Dirk Schulz

Die Bilder vom Korpsabend in unserer Galerie